Du kannst bestimmte Kontakte blockieren, um keine WhatsApp-Nachrichten und Anrufe von diesen zu erhalten. Du bist dir nicht sicher, was passiert, wenn du jemanden blockierst? Erfahre hier mehr zu diesem Thema.

Um einen Kontakt zu blockieren, der auf deinem Telefon gespeichert ist

  1. Öffne WhatsApp.
  2. Drücke die Menütaste > Einstellungen > Account > Datenschutz > Blockierte Kontakte. Diese Seite zeigt alle Kontakte an, die du blockiert hast.
  3. Tippe in der oberen rechten Ecke auf Hinzufügen.
  4. Wähle den Kontakt, den du blockieren möchtest, aus der Liste.

Um eine Nummer, die nicht auf deinem Telefon gespeichert ist, zu blockieren

  1. Öffne den Chat mit dem unbekannten Kontakt.
  2. Tippe Blockieren.

Wenn du die erste Nachricht von einem unbekannten Kontakt erhältst, kannst du auch Spam melden wählen. Der Benutzer wird an uns gemeldet und zu der Liste deiner blockierten Kontakte hinzugefügt.

Um einen Kontakt freizugeben

  1. Tippe auf die Menütaste > Einstellungen > Account > Datenschutz > Blockierte Kontakte.
  2. Tippe und halte den Namen des Kontakts.
  3. Wähle Freigeben aus dem Menü.

Alternativ kannst du auch einfach eine Nachricht an den Kontakt senden – dir wird angeboten, den Kontakt wieder freizugeben.

Hat dir dieser Tipp weitergeholfen? Wenn ja, dann bewerte mich doch gerne auf Facebook!
 
Jetzt bewerten!
 
 
Quelle: https://www.whatsapp.com/faq/de/android/21080506

 

 

Leistungen

 
12788035_1128861300481670_1536932263_n

"Eric Heinemann half uns dabei, für unsere Rasur-Marke "King of Gents" eine feste Zielgruppe zu bestimmen und unsere Social Media Community aufzubauen. Gemeinsam mit Eric wurde eine Strategie entwickelt, die durch die ironisch übertrieben-maskuline Kommunikation, einerseits die Marke weit von der Konkurrenz positionierte und andererseits auch zur Conversion (Verkäufen) auf der Website führt.
Innerhalb von 4 Monaten hat unsere FB-Seite 1.553 Fans gewonnen, eine monatliche Reichweite von ca. 58.000 erreichten Personen und monatlich mehr als 1.000 Seitenaufrufe geschaffen. Über die aktive Inhaltsgestaltung, Produktplatzierung und zeitlich optimale Abstimmung der Postings auf Facebook haben wir einen Mehrumsatz von ca. 25% erzielt. Die Zusammenarbeit mit Eric Heinemann hat sich für uns also finanziell gelohnt."


Gunnar Quedens Mitgründer, King of Gents

 
Auszug meiner Kunden